PM Gewinnspiele

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Gewinnspielen richtet sich nach folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Allgemeines

Veranstalter: P.M. Magazin ist Veranstalter des Gewinnspiels.

Teilnahme: Teilnehmen kann, wer über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt.

Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters, der Redaktion von P.M. und der beteiligten Unternehmen sowie deren jeweilige Angehörige. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen und nur einmal gewinnen. Eine Teilnahme setzt die widerrufbare Einwilligung zum Erhalt ausgewählter Medien- und Produktangebote per elektronischer Post und Telefon voraus.

Einsendeschluss: Die Teilnahme ist ausschließlich in dem im Heft genannten Zeitraum möglich.

Eigenhändige Teilnahme, Abbruch des Gewinnspiels Teilnehmen kann nur, wer das Online-Formular eigenständig ausfüllt und absendet. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Einsendungen, die beauftragte Dienstleister wie etwa Gewinnspiel-Services für ihre Kunden/Mitglieder vornehmen. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder bei Versuchen, den Ablauf des Gewinnspiels unzulässig zu beeinflussen, beispielsweise durch Einschaltung von Strohleuten. Das Gewinnspiel kann aus wichtigem Grund beendet oder unterbrochen werden.

Gewinn: Der Gewinner erhält ein Lenovo Tab M10 (32 GB, 10.1 Zoll HD-Display).

Gewinne werden nicht bar ausgezahlt. Dies gilt auch, wenn der Gewinn nicht mehr in der präsentierten Ausführung lieferbar ist. Der Gewinner erhält dann einen gleichwertigen Ersatz.

Gewinnermittlung: Die Gewinner werden unter allen gültigen und richtigen Einsendungen per Los ermittelt.

Gewinn-Benachrichtigung, Rückmeldefrist, Verfall des Gewinns: Der Gewinner wird unter der im Teilnahme-Formular eingegebenen E-Mail-Adresse benachrichtigt. Teilt ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Absenden der Gewinn-Benachrichtigung eine gültige Post-Zustelladresse von sich mit oder wird ein versandter Gewinn von der Post zurückgesandt, z.B. wegen falscher/unvollständiger Anschrift oder Nichtabholung, ist der Veranstalter berechtigt, einen anderen Gewinner zu ziehen; der Gewinnanspruch verfällt insoweit.

Zuwendung des Gewinns, Einschaltung Dritter: Wir löschen die Datensätze, sobald der Gewinner des jeweiligen Gewinnspiels ermittelt ist, keine Rügen oder Beschwerden zum Gewinnspiel zu erwarten sind und vor allem soweit im Einzelnen keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Letztere können bis zu 10 Jahre betragen.

Die zur technischen Bereitstellung der Internetseite des Gewinnspiels erhobenen – für uns pseudonymen – Daten und Sicherheitsprotokolle werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht, außer es gibt einen bestimmten Grund, der eine längere Speicherung rechtfertigt (z.B. wenn eine IP Adresse gesperrt werden muss). Für die erteilte Einwilligung, von der Verlagsgruppe Gruner+Jahr bis auf Widerruf über ausgewählte Angebote informiert zu werden, gelten diese Datenschutzhinweise. Hinterlegter Link bei Datenschutzhinweise: https://aktion.guj-direct.de/datenschutzhinweise-werbeeinverstaendnis

Haftungsbegrenzung: Die Haftung des Veranstalters und der von ihm für die Durchführung des Wettbewerbs sowie Auskehr und Erbringung des Gewinns eingeschalteten Personen ist begrenzt auf die Fälle, in denen wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden, auf deren Erfüllung der Teilnehmer in besonderem Maße vertrauen durfte (sog. Kardinalpflichten). Der Umfang der Haftung ist dabei auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden beschränkt. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei vorsätzlichem, grob fahrlässigem oder arglistigem Verhalten, ebenso nicht bei Verletzung von Personen, Garantien oder bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

Sonstiges: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht.